• Kundenportal
  • Karriere
  • Netze
  • Baumaßnahmen

Datenschutzbestimmungen

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf der Stadtwerke Georgsmarienhütte GmbH- Web-Site sowie über Ihr Interesse an unserem Unternehmen und unseren Produkten. Da uns der Schutz Ihrer persönlichen Daten wichtig ist, informieren wir Sie hier über unsere Datenschutzbestimmungen.

Erhebung und Verarbeitung persönlicher Daten
In der Regel werden keine persönlichen Daten von Ihnen erhoben, wenn Sie die Website der Stadtwerke Georgsmarienhütte GmbH besuchen. Auf unserem Webserver werden standardmäßig der Name Ihres Internet Service Providers, die Website, von der aus Sie uns besuchen, die Seiten, die Sie bei uns besuchen, die übertragene Datenmenge sowie Datum und Dauer des Besuches zu statistischen Zwecken und zur Gewährleistung der Systemsicherheit gespeichert und ausgewertet.

Persönliche Daten werden nur dann erhoben, wenn Sie uns diese von sich aus freiwillig angeben, z. B. im Rahmen einer Onlinebewerbung, einer Umfrage, eines Gewinnspiels oder zur Durchführung eines Onlineservices. Die Übermittlung erfolgt auf eigene Gefahr. Die Stadtwerke Georgsmarienhütte GmbH kann, sofern dies nicht ausdrücklich angegeben ist, die Abhörsicherheit und Unverfälschtheit der eingegangenen Erklärungen nicht gewährleisten.

Mit der Eingabe Ihrer persönlichen Daten willigen Sie ein, dass wir Ihre personenbezogenen Daten für die Vertragsabwicklung mit der Stadtwerke Georgsmarienhütte GmbH und zu Kundenbindungszwecken automatisiert erheben, verarbeiten und nutzen. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt grundsätzlich nicht. Falls im Einzelfall erforderlich, erfolgt eine Weitergabe nur nach Ihrer vorausgehenden Information und gegebenenfalls der hierfür erforderlichen Einwilligung. Auf Übermittlung persönlicher Daten an staatliche Einrichtungen findet Deutsches Recht Anwendung, es sei denn, dieses verweist auf eine ausländische Rechtsordnung. Unsere Mitarbeiter sind von uns zur Verschwiegenheit hinsichtlich der Kundendaten und zur Einhaltung unserer internen Verhaltensanweisungen verpflichtet. Hinsichtlich eventuell durchgeführter Teilnehmerumfragen, der Zusendung von Informationen über unsere Produkte und Dienstleistungen o.ä. weisen wir Sie darauf hin, dass Ihre Teilnahme in jedem Fall freiwillig ist. Während der Übertragung sind Ihre Daten durch SSL (Secure Socket Layer) vor externem Zugriff geschützt.

Nutzung und Weitergabe persönlicher Daten und Zweckbindung
Die Datenschutzerklärung erstreckt sich nicht auf Webseiten anderer Anbieter, die mit unserer Website verlinkt sind. Der Wechsel auf die Webseiten anderer Unternehmen ist von uns erkennbar gestaltet.

Sicherheit
Die Stadtwerke Georgsmarienhütte GmbH setzt technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um die Daten, die Sie der Stadtwerke Georgsmarienhütte GmbH zur Verfügung stellen, durch zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Datenschutzinformationen entsprechend Artikel 13 und 14 DSGVO

Wir verarbeiten personenbezogene Daten insbesondere, um unsere vertraglichen Pflichten mit unserem Energie- und Wasserkunden zuverlässig zu erfüllen.

1. Wer ist für die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten verantwortlich und an wen kann ich mich bei Fragen wenden?
Verantwortlich ist die Stadtwerke Georgsmarienhütte GmbH, Malberger Straße 13, 49124 Georgsmarienhütte, Telefon: +49 (0) 5401/8292-80, Fax: +49 (0) 5401/8292-79, E-Mail-Adresse: info@sw-gmhuette.de.

Sie erreichen unseren betrieblichen Datenschutzbeauftragten unter datenschutz@sw-gmhuette.de

2. Welche Arten von personenbezogenen Daten werden verarbeitet? Zu welchen Zwecken und auf welcher Rechtsgrundlage erfolgt die Verarbeitung?
Wir verarbeiten folgende Kategorien personenbezogener Daten:

Kontaktdaten (z.B. Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer) Daten zur Entnahmestelle (z. B. Zählernummer, Identifikationsnummer der Marktlokation), Verbrauchsdaten, Angaben zum Belieferungszeitraum, Abrechnungsdaten (z. B. Bankverbindungsdaten), Daten zum Zahlungsverhalten.

Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten werden zu den folgenden Zwecken auf folgender Rechtsgrundlage verarbeitet:

•  Erfüllung des Liefervertrages bzw. Dienstleistungsvertrags mit unserem Energie-und Wasserkunden und die diesbezügliche Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO.

•  Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen (z. B. wegen handels- oder steuerrechtlicher Vorgaben) auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. c) DS-GVO.

•  Direktwerbung und Marktforschung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO bzw. bei Telefonwerbung auf Grundlage einer ausdrücklichen Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO.  Verarbeitungen auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO dürfen nur erfolgen, soweit dies zur Wahrung berechtigter Interessen von uns oder Dritten erforderlich ist und nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen. Eine Einwilligung zur Telefonwerbung können Sie jederzeit uns gegenüber widerrufen. Das gilt auch für den Widerruf von Einwilligungserklärungen, die Sie uns vor der Geltung der DS-GVO am 25.05.2018 erteilt haben. Der Widerruf der Einwilligung erfolgt für die Zukunft und berührt nicht die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung.

3.  Wer erhält Daten zu Ihrer Person und aus welchen Quellen stammen die Daten?
Eine Offenlegung bzw. Übermittlung der personenbezogenen Daten erfolgt ausschließlich zur Erfüllung der oben genannten Zwecke. Dabei bedienen wir uns auch Dienstleistern, mit denen wir eine Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen haben.

Zudem verarbeiten wir personenbezogene Daten, die wir von den genannten  Empfängern (z. B. Lieferanten, Netzbetreiber, Messstellenbetreiber) erhalten.  Wir verarbeiten auch personenbezogene Daten, die wir aus öffentlich zugänglichen Quellen, z. B. aus Grundbüchern, Handelsregistern, und dem Internet zulässigerweise gewinnen durften.

4.  Werden die Daten auch an Empfänger außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes übermittelt?
Eine Übermittlung der personenbezogenen Daten an oder in Drittländer oder an internationale Organisationen erfolgt nicht.

5.  Wie lange werden die Daten gespeichert?
Die personenbezogenen Daten werden solange gespeichert, wie dies für die Erfüllung der Zwecke erforderlich ist. Zum Zwecke der Direktwerbung und der Marktforschung werden die personenbezogenen Daten des Kunden solange gespeichert, wie ein überwiegendes rechtliches Interesse der Stadtwerke Georgsmarienhütte an der Verarbeitung nach Maßgabe der einschlägigen rechtlichen Bestimmungen besteht, längstens jedoch für eine Dauer von zwei Jahren über das Vertragsende hinaus.

6.  Welche Rechte haben Sie in Bezug auf Ihre Daten?
Sie haben gegenüber uns Rechte auf

Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten (Art. 15 DS-GVO);
Berichtigung der Daten, wenn sie fehlerhaft, veraltet oder sonst wie unrichtig sind (Art. 16 DS-GVO);
Löschung, wenn die Speicherung unzulässig ist, der Zweck der Verarbeitung erfüllt und die Speicherung daher nicht mehr erforderlich ist oder Sie eine erteilte Einwilligung zur Verarbeitung bestimmter personenbezogener Daten widerrufen haben (Art. 17 DS-GVO);
Einschränkung der Verarbeitung, wenn eine der in Art. 18 Abs. 1 lit. a) bis d) DS-GVO genannten Voraussetzungen gegeben ist (Art. 18 DS-GVO),
Datenübertragbarkeit der von Ihnen bereitgestellten und Sie betreffenden personenbezogenen Daten (Art. 20 DS-GVO),
Recht auf Widerruf einer erteilten Einwilligung, wobei der Widerruf die Rechtmäßigkeit der bis dahin aufgrund der Einwilligung erfolgten Verarbeitung nicht berührt (Art. 7 Abs. 3 DS-GVO) und
Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde (Art. 77 DS-GVO).

7.  Gibt es eine Pflicht zur Bereitstellung der Daten?
Im Rahmen des Vertrages müssen Sie diejenigen personenbezogenen bereitstellen, die für den Abschluss des Vertrages und die Erfüllung der damit verbundenen vertraglichen Pflichten erforderlich sind oder zu deren Erhebung wir gesetzlich verpflichtet sind. Ohne diese Daten kann der Vertrag nicht abgeschlossen bzw. erfüllt werden.

8.  Findet eine automatisierte Einzelentscheidung oder Profiling statt?
Zum Abschluss und zur Erfüllung des Vertrages findet keine automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling statt.

Widerspruchsrecht

Sie können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Direktwerbung und/oder der Marktforschung ohne Angabe von Gründen jederzeit widersprechen.  Wir werden die personenbezogenen Daten nach dem Eingang Ihres Widerspruchs nicht mehr für die Zwecke der Direktwerbung und/oder Marktforschung verarbeiten und die Daten löschen, wenn eine Verarbeitung nicht zu anderen Zwecken (beispielsweise zur Erfüllung des Vertrages) erforderlich ist.

Auch andere Verarbeitungen, die wir auf ein berechtigtes Interesse i. S. d. Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO stützten, können Sie aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit unter Angabe dieser Gründe widersprechen. Wir werden die personenbezogenen Daten im Falle eines begründeten Widerspruchs grundsätzlich nicht mehr für die betreffenden Zwecke verarbeiten und die Daten löschen, es sei denn, wir können zwingende Gründe für die Verarbeitung nachweisen, welche Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Der Widerspruch ist zu richten an Stadtwerke Georgsmarienhütte GmbH, Malberger Straße 13, 49124 Georgsmarienhütte.

Anschrift

Kundenzentrum
Am Rathaus 12     
49124 Georgsmarienhütte
Telefon 05401/8292-80
Fax 05401/8292-79

kundenservice@sw-gmhuette.de

Stadtwerke Georgsmarienhütte GmbH
Malberger Straße 13      
49124 Georgsmarienhütte
Telefon 05401/8292-0   
Fax 05401/8292-11

info@sw-gmhuette.de

 

Kontakt

Kundenzentrum:
05401/8292-80

Stadtwerke Zentrale:
05401/8292-0

Öffnungszeiten

Gerne informieren wir Sie auch persönlich. Unsere Mitarbeiter im Kundenzentrum stehen Ihnen mit Rat und Tat zu folgenden Öffnungszeiten zur Seite:

Montag - Mittwoch: 8:00 – 12:30 Uhr & 13:30 – 16:00 Uhr
Donnerstag: 8:00 – 12:30 Uhr & 13:30 – 18:00 Uhr
Freitag: 8:00 – 12:00 Uhr

24-h Notdienst

So können Sie uns auf jeden Fall erreichen:

Bei Störungen und in Notfällen in der Strom-, Erdgas,- Trinkwasser- und Wärmeversorgung sind wir rund um die Uhr immer zu erreichen und garan-tieren Ihnen schnellstmögliche Hilfe.

Entstörungsdienst: 05401/8292-72

Baumaßnahmen

Aktuelle Baumaßnahmen finden Sie hier: